Du findest, 20 Minuten ist voll Emojis ?
Sag uns deine Meinung!

Wie würdest du News am liebsten auf 20 Minuten lesen? Vermisst du irgendwelche Themen oder Formate? Gefallen dir unsere Videos? Hast du die 20-Minuten-App auf deinem Handy oder bekommst du unsere News über andere Kanäle? Folgst du dem Instagram-Account von 20 Minuten? Wie gefallen dir unsere Jugend-Kampagnen und was hältst du von unseren neuen Produktideen?

Du siehst: Wir haben ganz viele offene Fragen, die wir sehr gerne face to face mit dir besprechen würden. Hast du Lust, die Zukunft von 20 Minuten mitzugestalten? Wenn du zwischen 14 und 16 Jahre alt bist und Zeit hast, vom 24. September bis 12. Dezember 2018 einmal pro Woche mit 19 anderen Jugendlichen das 20-Minuten-Team aufzumischen, dann bewirb dich jetzt für das erste 20 Minuten Youth Lab!

Was erwartet mich dort?

In diesen 12 Wochen laden wir dich einmal pro Woche für ca. 2.5h zu einem Workshop ins Tamedia-Gebäude in Zürich ein.

In den verschiedenen Sessions möchten wir …

  • … herausfinden und verstehen, was dich interessiert und bewegt.
  • … deine ehrliche Meinung zu unserer Arbeit hören und erfahren, wie du News konsumierst.
  • … herausfinden, was du von der Optik von 20 Minuten und von unserer Kommentarfunktion hältst.
  • … von dir hören, was du auf Social Media abonniert hast und wieso.
  • … mit dir bestehende Produktideen besprechen und Prototypen testen.
  • … von dir erfahren, was du von unseren Kampagnen und Events hältst.

Und wenn du magst, würden wir ...

  • … dir zeigen, wie wir in der Redaktion arbeiten und welche Tools wir benutzen.
  • … dich hinter die Kulissen aller Abteilungen bei 20 Minuten blicken lassen.
  • … dich mit an besondere Events wie Sportanlässe oder Konzerte nehmen.

Was habe ich davon?

Wenn du Lust hast, darfst du natürlich auch selber an den Drücker: Du könntest Artikel zu Themen schreiben, die dich wirklich interessieren, und/oder Politikern und Promis Fragen stellen, die dir schon lange unter den Nägeln brennen. Vielleicht willst du uns auch zu einem VIP-Anlass begleiten oder ein eigenes Video-Format drehen.

Du könntest unseren Insta-Account übernehmen, mit unseren Entwicklern und Innovatoren an den Produkten von morgen tüfteln oder an aktuellen Marketing-Kampagnen mitarbeiten. Du hast also die Möglichkeit, einen richtigen Rundumblick in alle Bereiche von 20 Minuten zu bekommen. All das und noch viel mehr können wir möglich machen. Du musst dich nur bewerben!

Neben den Erlebnissen und Learnings aus den Workshops erhältst du nach erfolgreichem Abschluss natürlich ein Zertifikat, das du deinen zukünftigen Bewerbungsunterlagen beilegen kannst. Und auch nach dem Programm helfen wir dir gerne, wenn wir können. Zum Beispiel, wenn du Hilfe bei der Abschlussarbeit brauchst oder einen Praktikumsplatz suchst.

Nach einer Teilnahme am 20 Minuten Youth Lab hast du einen direkten Draht in die Redaktion und damit Zugriff auf ein riesiges Netzwerk in der Schweizer Medienbranche.

Was wird bei der Bewerbung von mir erwartet?

  1. Bitte beantworte die Fragen zu deiner Person, deiner derzeitigen Beschäftigung und zu deiner/deinem Erziehungsberechtigten. Für die Altersprüfung musst du auch ein Foto deiner ID hochladen.
  2. Erstelle ein circa 2-minütiges Video von dir, in welchem du uns erklärst, warum du diesen Herbst beim 20 Minuten Youth Lab dabei sein solltest und worauf du dich am meisten freuen würdest. Es geht uns dabei nicht darum, deine technischen Fähigkeiten zu testen, sondern darum, dich kennen zu lernen. Du kannst also einfach mit dem Handy filmen. Wichtig ist uns, dass du im Video zu sehen bist und selber sprichst.
  3. Dann möchten wir noch etwas über deine Kreativität herausfinden: Bitte schicke uns 8 Fragen, die du Leuten in deinem Alter in einem Gruppeninterview gerne stellen würdest. Thematisch bist du frei, idealerweise haben die Fragen aber einen Bezug zur digitalen Welt.

Bis wann kann ich mich anmelden?

Die Bewerbungsfrist für das erste 20 Minuten Youth Lab ist leider schon abgelaufen.

Noch Fragen? Hier gibt es Antworten.

Team

Julia Panknin

Projektleiterin

«Wir können es kaum erwarten, euch bei uns zu haben und mit euch zu arbeiten. Bisher mussten wir viel darüber mutmassen, was euch gefällt und was nicht. Vom 20 Minuten Youth Lab erhoffen wir uns nun, viele Antworten auf offene Frage zu bekommen, die uns künftig im Alltag helfen, interessanten Content für euch zu erstellen.»

Marcel Zulauf

Ambassador Chefredaktion & Moderation

Albina Muhtari

Ambassadorin Redaktion

Daniel Krähenbühl

Ambassador Redaktion

Selina Graham

Ambassadorin Marketing

Nicole Bänninger

Ambassadorin Unternehmenskommunikation

Mike Jenke

Ambassador Produktentwicklung

Mike Herter

Ambassador Innovation

UnterstützerInnen

Sandra Cortesi

Direktorin von «Youth & Media», Berkman Klein Center für Internet & Gesellschaft, Harvard Universität

«Gemeinsam mit dem 20-Minuten-Team freue ich mich jetzt schon sehr auf die 12 Wochen und hoffe, dass es dann auch aus eurer Sicht, die im 20 Minuten Youth Lab mitwirken, ein voller Erfolg wird, so dass das Programm unter Umständen auch im neuen Jahr weitergeht.»

Pietro Supino

Verwaltungsratspräsident Tamedia AG

Marco Boselli

Chefredaktor 20 Minuten

Gaudenz Looser

Stv. Chefredaktor 20 Minuten

Prof. Dr. Alexander Trechsel

Prorektor Forschung, Universität Luzern

Häufige Fragen

    Diverse Untersuchungen haben ergeben, dass sich die meisten Jugendlichen heute nicht mehr über die klassischen Medien wie Zeitungen, Radio oder TV informieren, sondern überwiegend via Social Media. Einige behaupten sogar, junge Menschen würden sich gar nicht mehr für «echte» Nachrichten interessieren. Aber stimmt das wirklich?

    Im 20 Minuten Youth Lab wollen wir direkt mit dir in Kontakt treten und deine ehrliche Meinung zur Medienwelt und zu unserer Arbeit hören. Wir wollen dich und deine Bedürfnisse kennen lernen, dir zuhören und verstehen, was dich bewegt. Und wir wollen dir zeigen, dass wir bei 20 Minuten zwar ziemlich viel Spass haben, unsere Arbeit aber trotzdem sehr ernst nehmen.

    Weil wir ganz schön viel mit dir vorhaben, haben wir uns dazu entschieden, das 20 Minuten Youth Lab nicht nur über ein paar Tage oder eine Woche, sondern über ganze drei Monate hinweg zu gestalten. Wir sind davon überzeugt, dass es uns in dieser Zeit möglich ist, gemeinsam etwas zu verändern.


    Du kannst dich bewerben, wenn du zwischen 14 und 16 Jahre alt bist, die deutsche Sprache beherrschst und über einen festen Wohnsitz in der Schweiz verfügst. Im Zeitraum vom 24. September bis 12. Dezember 2018 muss es dir möglich sein, regelmässig an mindestens einem der vorgeschlagenen wöchentlichen Termine an den Workshops im Tamedia-Gebäude in Zürich teilzunehmen.

    Hier geht es uns darum, dich besser kennen zu lernen und etwas über deine Motivation für eine Teilnahme zu erfahren. Es reicht also, wenn du in die Kamera deines Handys sprichst und das Ganze ungeschnitten unter dem Bewerbungsformular hochlädst.

    Anmeldeschluss ist der 27. August 2018. Wenn du es ins Programm geschafft hast, informieren wir dich bis spätestens 31. August 2018.

    Geplant ist, eine Gruppe von 20 Teilnehmern zusammenzustellen.

    Wir treffen uns voraussichtlich jeden Mittwochnachmittag erst im Tamedia-Gebäude in der Nähe vom Stauffacher. Je nach Programm kann es sein, dass wir später gemeinsam an einen anderen Ort laufen oder fahren.

    Da wir nicht genügend Platz und Kapazität haben, kannst du zu den wöchentlichen Workshops leider niemanden mitbringen. Es wird voraussichtlich aber ein bis zwei besondere Anlässe geben, zu denen du eine Begleitperson mitbringen kannst.

    Wir wünschen uns natürlich, dass alle Teilnehmer regelmässig kommen. Solltest du mal nicht dabei sein können, geht die Welt aber nicht unter. Wir bitten dich einfach, dich frühzeitig abzumelden, damit wir uns keine Sorgen machen müssen. Und was du von vornherein wissen solltest: Um von allen Benefits zu profitieren und nach Abschluss des Programms ein Zertifikat zu erhalten, musst du eine Mindestanzahl an Workshops besucht haben.

    Da alle Teilnehmer minderjährig sind, muss ein Erziehungsberechtigter eine Einverständniserklärung unterzeichnen.

    Die Teilnahme am 20 Minuten Youth Lab ist kostenlos. Versicherung und ein gültiges ZVV-Abo sind Sache der Teilnehmer bzw. ihrer Erziehungsberechtigten.

    Nein, für die Teilnahme gibt es kein Geld. Die Erfahrungen, die du während des Programms machen, und die Skills, die du erlernen kannst, sind dafür unbezahlbar ;-)

    Neben den Erlebnissen und Learnings aus den Workshops erhältst du nach erfolgreichem Abschluss natürlich ein Zertifikat, das du deinen zukünftigen Bewerbungsunterlagen beilegen kannst. Ausserdem helfen wir dir auch danach noch gerne, wenn wir können. Zum Beispiel, wenn du Hilfe bei der Abschlussarbeit brauchst oder einen Praktikumsplatz suchst.

    Nach einer Teilnahme am 20 Minuten Youth Lab hast du einen direkten Draht in die Redaktion und damit Zugriff auf ein riesiges Netzwerk in der Schweizer Medienbranche.


    Das kommt auf deine Schule/Lehre und deren Anforderungen an. Wir bestätigen dir gerne deine Teilnahme am 20 Minuten Youth Lab und sprechen uns für eine Anrechnung aus, die Entscheidung liegt jedoch bei den Verantwortlichen in deiner Ausbildungsstätte.

    Alle Texte, Bilder, Videos und Tondokumente, die du während der Workshops erstellst und/oder auf denen du abgebildet bist, können in verschiedenen Medien von Tamedia publiziert werden. Du darfst diese in Absprache aber auch gerne auf deinen Social-Media-Accounts teilen.

    Du bekommst nach erfolgreichem Abschluss des Programms ein Zertifikat, mit dem wir dir die Teilnahme am 20 Minuten Youth Lab bestätigen. Darin werden wir auch festhalten, an welchen Workshops du teilgenommen hast.

    Dann schreib uns ein Mail an youthlab@20minuten.ch.

Kontakt

20 Minuten Youth LAB Logo

youthlab@20minuten.ch

Tamedia AG
Werdstrasse 21
8021 Zürich